Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutz | FAQ | 

Der am 15 April 1832 geborene Wilhelm Busch ist einem Großteil durch die von ihm erfundenen Streiche von Max und Moritz bekannt. Dieses und auch seine anderen bekannteren Werke wie “Fips der Affe“ waren durch die Kombination von Zeichnung und Dichtung gekennzeichnet, die sich im Bereich der Satire bewegten. Diese humoristischen und auch recht bissigen Geschichten, dargestellt durch die Verbindung von Wort und Bild sollten auch der Grundstein für die Entstehung des modernen Comics und des Zeichentrickfilms sein und gaben ihm den Beinamen Groß- beziehungsweise Urvater des Comics. Eine Zusammenstellung einiger Gedichte des weisen Spötters auf jener Seite.



Google-Suche:

Nicht das Richtige gefunden? Weitersuchen mit:  GoogleFireball  |  LycosWeb  |  Yahoo