Impressum | Kontakt | AGB | Datenschutz | FAQ | 

Moderne Fotoapparate bieten nebst einfachster Bedienungsmöglichkeit sinnvolle Funktionen und technische Spielereien, die tatsächlich über die eigentlichen Bedürfnisse des Fotografen hinausgehen. Woran es dem Bildergebnis oft mangelt, ist nicht in der technischen Grundlage zu suchen, sondern in ihrer fehlerbehafteten Anwendung. Eine Auseinandersetzung mit den physikalischen Prinzipien und der Funktion des Fotoapparates geschieht sinnvollerweise durch die nähere Betrachtung seines Prototypen, der Camera Obscura. Zusätzlich zu Fakten technischer Natur wird ihre historische Entwicklung geschildert.



Google-Suche:

Nicht das Richtige gefunden? Weitersuchen mit:  GoogleFireball  |  LycosWeb  |  Yahoo